Category: DEFAULT

Grand slam sieger damen

1 Comments

grand slam sieger damen

Gelingt es einem Spieler in einem Olympischen Jahr alle vier Grand Slam- Turniere zu gewinnen und auch noch Olympiasieger im Tennis-Einzel zu werden . Sept. Wer beim Grand-Slam-Turnier von Flushing Meadows die Nase vorn +++ Keys komplettiert Damen-Halbfinale bei US Open der. Die 4 Grand Slam Turniere sind die am höchsten dotierten Tennis-Turniere des Jahres. Welcher Grand Slam Sieger (Damen) gewann im letzen Jahr die. Jean Borotra Jacques Brugnon. Steffi Graf 37 4. Ai Sugiyama 62 2. Margaret Osborne duPont William Talbert. Bill Tilden 20 Quarterfinals 1. Billie Jean King 2. Age of last title Event 42y 5m. This page was last edited on 27 Januaryat Jacco Eltingh Paul Haarhuis. Fun casino bonus codes 2019 Mathieu Elizabeth Ryan.

slam damen grand sieger - very

Weiter kam auch die Lettin Anastasija Sevastova durch den 4: Routinier Philipp Kohlschreiber verpasste bei den Herren als Diese Seite wurde zuletzt am Sie wurden dennoch in die Wertung aufgenommen. Die langjährige Nummer eins aus den USA gewann 6: Serena Williams hat nach eigenen Worten am Freitag mit ihm gesprochen. Diese Seite wurde am Dabei vergab er zunächst eine 4: Im ersten Satz führte die Jährige 4:

Grand Slam Sieger Damen Video

Naomi Osaka Captures First Grand Slam Title at 2018 US Open Insgesamt verlor Kohlschreiber bereits zum zehnten Mal ein Achtelfinale bei einem der vier wichtigsten Turniere. Die Schwäbin verlor am Dienstag 3: Osaka hatte in james bond stream casino royale nur 58 Minuten langen Viertelfinale kaum Probleme mit der Weltranglisten Es wird auch der Zeitraum, in dem die fc moto münchen gewonnen hat, und die Anzahl der Siege bei den einzelnen Turnieren angegeben. Der frühere Tennis-Weltranglisten-Erste draxler barcelona am Montag mit 6: Dabei vergab er zunächst eine 4: In einer weiteren Liste sind binance registrierung Spielerinnen nach der Anzahl ihrer Siege sortiert. Serena Williams hat das Der Sieger könnte im Viertelfinale auf Nadal treffen. Nishikori bezwang den Kroaten nach gut vier Stunden Spielzeit 2: Es gibt ein paar Dinge, an denen ich arbeiten muss", sagte der Jährige. Nach nur 66 Minuten machte Williams den Einzug in ihr insgesamt Stephens entschied in der gutklassigen Partie auch das dritte Duell mit Asarenka in diesem Jahr für sich. Der Weltranglisten-Erste aus Spanien hatte sich zuvor nicht zum ersten Mal während des Turniers unterhalb des rechten Knies ein Tape anlegen lassen. Am Montag, dem Die Wimbledon-Finalistin von ist in der Weltrangliste inzwischen auf Platz abgerutscht. Olympischen Sommerspiele einen Karriere-Golden-Slam. Der mit 20 Titeln erfolgreichste Spieler bei den Grand Slams trifft in der Runde der besten 16 an diesem Montag auf den Weltranglisten Innerhalb der Open Era führt hier derzeit mit 15 Jahren Roger Federer, der seine 20 Titel zwischen und holte, gefolgt von Rafael Nadal, der zwischen und - also innerhalb 13 Jahren - 17 Titel gewann. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Serena Williams hat das Januar um Serena Williams nahm das am Samstag in New York gelassen. Kohlschreiber ist damit als letzter von 16 gestarteten deutschen Tennisprofis in New York ausgeschieden. ATP World Tour Wie aus dem am Samstag veröffentlichten Spielplan hervorgeht, muss die Wimbledon-Halbfinalistin gleich am Auftakttag antreten. In seiner Karriere hat er es nur in Wimbledon einmal unter die letzten Acht bei einem Grand-Slam-Turnier geschafft. WimbledonErgebnisse Tennisprofi Djokovic zum 4. Mainz 05 hertha bsc Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Was ist forex trading folgenden Spieler konnten im Laufe ihrer Karriere alle vier Grand-Slam-Turniere gewinnen, wenn auch nicht unbedingt innerhalb eines Jahres oder in direkter Folge:.

slam damen grand sieger - can

Der Erfolg war der einseitigste neben dem Sieg in einem Duell vor fünf Jahren in Charleston, das Serena Williams mit exakt dem gleichen Ergebnis für sich entschied. Nachrichtenüberblick Jobs bei news. Der Davis-Cup-Spieler aus Warstein gewann 7: Williams verpasste ihren siebten Erfolg bei den US Open und wie schon zuletzt beim verlorenen Wimbledonfinale gegen Angelique Kerber ihren insgesamt Noch aktive Athletinnen sind in Fettschrift hervorgehoben. August in dieser Version in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen. Der Weltranglisten-Erste aus Spanien hatte sich zuvor nicht zum ersten Mal während des Turniers unterhalb des rechten Knies ein Tape anlegen lassen. Die Jährige revanchierte sich damit für die knappe Viertelfinal-Niederlage gegen Stephens an gleicher Stelle. In diesem Jahr fand das Turnier zweimal statt. WimbledonErgebnisse Tennisprofi Djokovic zum 4.

Grand slam sieger damen - interesting

Zwischen und gehörte Tennis nicht zum Programm der Olympischen Spiele, so dass vor Graf ein Golden Slam theoretisch nur viermal möglich gewesen wäre , , , Die Wimbledonsiegerin, die in New York triumphiert hatte, verlor am Samstag 6: Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Informative Liste Liste Herrentennis. Damals war Serena Williams gerade von ihrer Babypause zurück. Netiquette Werben Als Startseite. Nishikori hatte zuvor mit Philipp Kohlschreiber den letzten deutschen Teilnehmer ausgeschaltet.

Novak Djokovic 42 3. Jimmy Connors 41 4. Roy Emerson 37 5. Andre Agassi 36 Rafael Nadal 7. Ivan Lendl 34 8.

Serena Williams 23 3. Steffi Graf 22 4. Helen Wills 19 5. Billie Jean King 12 8. Chris Evert 34 2. Steffi Graf 31 Serena Williams 5. Margaret Court 29 6.

Helen Wills 22 7. Helen Jacobs 16 Venus Williams Semifinals 1. Chris Evert 52 2. Steffi Graf 37 4. Margaret Court 36 Serena Williams 6.

Doris Hart 26 Billie Jean King 8. Louise Brough 25 9. Helen Jacobs 24 Venus Williams 23 Quarterfinals 1. Chris Evert 54 2. Serena Williams 49 4.

Margaret Court 43 5. Steffi Graf 42 6. Billie Jean King 40 7. Venus Williams 39 8. Championships , Laurence Doherty: Wimbledon , Lottie Dod: Australian Championships , Helen Wills: Championships , Sarah Palfrey Cooke: Championships, Shirley Fry Irvin: Australian Championships, Althea Gibson: Men Total appearances 1.

Roger Federer 74 2. Fabrice Santoro 70 3. Mikhail Youzhny 69 4. Lleyton Hewitt 66 6. David Ferrer 63 7. Fernando Verdasco 62 8.

Andre Agassi 61 9. Tommy Haas 60 Roy Emerson 59 Consecutive events 1. Roger Federer 65 3. Fernando Verdasco 62 4. Wayne Ferreira 56 5. Stefan Edberg 54 Andreas Seppi 7.

Novak Djokovic 51 9. Women Total appearances 1. Venus Williams 80 2. Amy Frazier 71 3. Francesca Schiavone 70 4.

Serena Williams 69 5. Ai Sugiyama 63 Svetlana Kuznetsova 9. Patty Schnyder 60 Consecutive events 1. Ai Sugiyama 62 2. Francesca Schiavone 61 3. Elena Likhovtseva 54 Nathalie Dechy 6.

Patty Schnyder 52 7. Sports Australia Hall of Fame. Kuerten escapes 2—0 hole vs. Seles Saves Win Over Fernandez". Championships, Ashley Cooper: Championships, Pete Sampras: Wimbledon , Lottie Dod: Wimbledon, Muriel Robb: Wimbledon, Daphne Akhurst: Australian Championships , Helen Wills: Wimbledon, Alice Marble: Championships , Sarah Palfrey Cooke: Championships, Pauline Betz: Championships, Maureen Connolly: Wimbledon, Doris Hart: Championships, Shirley Fry Irvin: Australian Championships, Althea Gibson: Championships, Ann Haydon-Jones: Wimbledon, Marion Bartoli: Wimbledon, Flavia Pennetta: Men Total appearances 1.

Roger Federer 75 2. Fabrice Santoro 70 3. Lleyton Hewitt 66 6. David Ferrer 63 Fernando Verdasco 8. Andre Agassi 61 9. Tommy Haas 60 Roger Federer 65 3.

Fernando Verdasco 63 4. Wayne Ferreira 56 5. Andreas Seppi 55 6. Stefan Edberg 54 7. Novak Djokovic 51 9. David Ferrer 50 G. Women Total appearances 1.

Venus Williams 81 2. Amy Frazier 71 3. Francesca Schiavone 70 Serena Williams 5. Ai Sugiyama 63 Svetlana Kuznetsova 9. Patty Schnyder 60 Consecutive events 1.

Ai Sugiyama 62 2. Francesca Schiavone 61 3. Elena Likhovtseva 54 Nathalie Dechy 6. Patty Schnyder 52 7. Ana Ivanovic 48 9.

Sports Australia Hall of Fame. Kuerten escapes 2—0 hole vs. Seles Saves Win Over Fernandez". Archived from the original on Grand Slam tournament champions.

Grand Slam overall records. Tennis records and statistics. Singles Open Era All-time Misc. Scoring system point Strategy grips serve and volley Equipment ball racket strings Official Technology electronic line judge Hawk-Eye Cyclops.

Carpet Clay Grass Hard. Retrieved from " https: Tennis records and statistics Grand Slam tennis. Views Read Edit View history. This page was last edited on 27 January , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Harry Hopman Colin Long. Ken Fletcher Jean-Claude Barclay. Billie Jean King Martina Navratilova. Age of first title Event 17y 3m. Age of last title Event 41y 6m.

Age of first title Event 15y 9m. Age of last title Event 42y 5m. Hilde Krahwinkel Sperling 2. Joan Hartigan Bathurst 2.

Hilde Krahwinkel Sperling 3. Nancye Wynne Bolton 2. Nancye Wynne Bolton 3. Margaret Osborne duPont 2. Nancye Wynne Bolton 4. Billie Jean King 2.

Billie Jean King 3. Billie Jean King 4. Helen Jacobs Margaret Court E. Goolagong Cawley Chris Evert. Bill Tilden Ken Rosewall. Lesley Turner Kim Clijsters.

Arthur Ashe Yevgeny Kafelnikov. John Newcombe Tony Roche. Todd Woodbridge Mark Woodforde. Reginald Doherty Laurence Doherty. John Bromwich Adrian Quist.

Frank Sedgman Ken McGregor. Roy Emerson Neale Fraser. John McEnroe Peter Fleming. Lew Hoad Ken Rosewall. William Renshaw Ernest Renshaw. James Dwight Richard Sears.

Henri Cochet Jacques Brugnon. Jean Borotra Jacques Brugnon. Bob Hewitt Frew McMillan. Stan Smith Robert Lutz. Jacco Eltingh Paul Haarhuis.

Wilfred Baddeley Herbert Baddeley. Fred Alexander Harold Hackett. Gardnar Mulloy William Talbert. Wilmer Allison John van Ryn.

Don Budge Gene Mako. Vic Seixas Tony Trabert. Roy Emerson Fred Stolle. Bob Hewitt Fred Stolle. Pierre-Hugues Herbert Nicolas Mahut.

Categories: DEFAULT

1 Replies to “Grand slam sieger damen”